Azubiwoche unseres ambulanten Pflegedienstes

Heute ist unsere erste Azubiwoche des ambulanten Pflegedienstes gestartet!

In der kommenden Woche gibt es gemeinsam mit der Pflegedienstleitung und den Praxisanleitern sowie externen Partnern viele verschiedene Themenblöcke: vom gemeinsamen Lernen zur Vorbereitung auf die Prüfung über Ausflüge zu anderen Verbänden bis hin zum Besuch einer Ausstellung in Wiesbaden. Ein besonderes Highlight folgt dann am Wochenende!

Wir halten euch auf dem Laufenden!

 

 

TAG 2:

Am zweiten Tag unserer Azubiwoche teilten sich unsere Auszubildenden auf. Für unsere beiden Azubis, Nicolle und Daniel aus dem dritten Lehrjahr ging es ans pauken. Gemeinsam mit Praxisanleiter Rene verbrachten die beiden den heutigen Tag mit der Vorbereitung auf die anstehende Examensprüfung. Auch wenn zwischendurch die Köpfe rauchten, konnten die beiden Azubis viel für die anstehenden Prüfungen mitnehmen.

Claudia und Abdul fuhren gemeinsam mit unserer Pflegedienstleiterin Jenny Kapell nach Niederreifenberg. Dort besuchten sie die Hospizgemeinschaft Arche-Noah und lernten so vor Ort die Arbeit kennen.

 

 

TAG 3:

Auf geht’s nach Wiesbaden!

Alle Auszubildenden sowie zwei der Praxisanleiter waren heute unterwegs nach Wiesbaden zum Schloss Freudenberg – ein „Erfahrungsfeld zur Entfaltung der Sinne und des Denkens“! Dort erlebten unsere Azubis etwa 200 künstlerisch inspirierte Stationen, die die Sinne anregen, wie beispielsweise große Klangschalen. Für unsere Pflege Azubis gab es selbstverständlich eine eigens geführte Tour durch die Ausstellung!

 

TAG 4:

  Am vierten Tag unserer Azubiwoche stand für unsere Azubis aus dem dritten Lehrjahr wieder das Pauken auf dem Plan: Schwerpunkt war dieses Mal die Anatomie! Unsere anderen beiden Azubis waren derweil beim Sanitätshaus Rosenkranz und Scherer zu Gast. Beim Sanitätshaus informierten sich die beiden Azubis gemeinsam mit einem unserer Praxisanleiter über die verschiedenen neuen Techniken.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.